Interview mit Muschi

Autor: Schwaebin

MuschiSeit einiger Zeit kenne ich eine ältere Katzendame, die schon ihr ganzes Leben bei Familie S. in P. wohnt.
Ich habe sie kennengelernt, weil ich gerne frische Eier von glücklichen, freilaufenden Hühnern esse – Familie S. verkauft sie mir. Den ganzen Beitrag lesen »

Cooniebert, was machst du da?

Autor: Edith Nebel

„Wenn uns noch Mal eine Katze ins Haus kommt, dann ist das ein Maine-Coon-Kater“, eröffnete mir meine bessere Hälfte noch auf der Katzenausstellung, wo wir gerade ein besonders stattliches Exemplar dieser Rasse bewundert hatten. „Und den nennen wir dann Cooniebert.“– „Einverstanden“, antwortete ich. „Aber erst, wenn wieder eine Katzen-Planstelle bei uns frei ist.“ Eine weitere Katze wollte ich zu diesem Zeitpunkt nicht aufnehmen. Wir hatten ja schon drei: Dusty, Rocky und Blacky. Den ganzen Beitrag lesen »

Merlin

Autor: Sabine Kern

MerlinMerlin – Wie alles anfing
In unserer Dachgeschoßwohnung mitten in der Stadt lebte außer uns, meinem Mann und mir, noch eine weitere Bewohnerin. Sie war schwarz, verspielt, verschmust und leider mit ihren acht Monaten oft allein, weil wir immer noch arbeiten mussten, da uns niemand fürs Katzensitten bezahlen wollte. Fee, so hieß (heißt auch noch) unsere Diva, beschwerte sich häufig lautstark über ihre Einsamkeit und forderte uns immer mehr Spielstunden ab. Den ganzen Beitrag lesen »

Katzen kauft man nicht

Autor: Edith Nebel

KatzenAchtundzwanzig Jahre meines Lebens bin ich – irgendwie – ohne Katzen ausgekommen. Bei uns zu Hause gab es keine Tiere. Vater verabscheute jegliche Abhängigkeit. “Wohin mit den Viechern, wenn man verreist?” hieß es bei ihm stets. So war ich völlig verblüfft, als eine Schwester im Krankenhaus einmal zu mir sagte, ich sei ein “Katzentyp.” Den ganzen Beitrag lesen »

5. März 2009

12 Pfötchen suchen ein Zuhause
Autor: Alfred Brehm
12 Pfötchen suchen ein Zuhause

12 Pfötchen suchen ein Zuhause

Herr Vogelsang, ein Tierarzt, der an einer Uni arbeitet, erbt von seinem Onkel eine Land-Tierarzt-Praxis im abgelegenen Bärental. Buchstäblich da, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Antonia, die Älteste, Felix, der Mittlere, und ebenso Frau Vogelsang sind nicht gerade begeistert, dass sie von der Großstadt aufs Land ziehen sollen. Nur Linchen, die
Jüngste findet das großartig, denn neben Haus und Praxis gehört zum Erbe auch ein Bernhardiner. Doch nicht genug damit, auch Mathilde, die resolute Haushälterin des Großonkels muss übernommen werden. Den ganzen Beitrag lesen »

30. Januar 2008

Der dicke schwarze Kater – Das Krimiabenteuer
Autor: Anne Pöttgen

KaterKlack, die Tür war zu, und die Schritte seines Frauchens auf der Treppe wurden immer leiser. Nun gut, dachte der dicke schwarze Kater, jetzt bin ich wieder allein. Er starrte noch ein wenig die Tür an und ging dann Schritt für Schritt ins Wohnzimmer, unschlüssig noch, was er jetzt tun sollte. Den ganzen Beitrag lesen »

12. Januar 2008

Fee – Was krabbelt denn da?
Autor: Sabine Kern

TschiboDa war noch die Geschichte beim ersten Besuch bei meinen Eltern:

Beim gemütlichen Zusammensitzen mit Klein-Fee auf dem Schoß bemerkte ich, dass sich im Fell der Kleinen etwas bewegte. Mein Männe sah es sich auch an und wir konnten beide nicht erkennen, was es war. Da wir meine Eltern nicht mit etwas Krabbelndem beunruhigen wollten, kamen wir stillschweigend überein, uns erst zu Hause näher damit zu beschäftigen. Den ganzen Beitrag lesen »

11. Januar 2008

Der Hase im Rausch
Autor: Verlagsredaktion

Der HaseDer Igel hatte einst zu seinem Wiegenfeste
Den Hasen auch im Kreise seiner Gäste,
Und er bewirtete sie alle auf das Beste.

Vielleicht ist auch sein Namenstag gewesen,
denn die Bewirtung was besonders auserlesen.
Und gradezu in Strömen floß der Wein, Den ganzen Beitrag lesen »

TschiboNie wäre ich auf den Gedanken gekommen, dass mein Mann Interesse an einem tierischen Hausgenossen haben könnte. Aufgewachsen als Stadtkind und Sohn einer  Mutter mit Tierphobie erklärte er mir immer wieder, dass er wegen einer Tierhaarallergie keine Tiere haben könne. Gelitten habe ich unter dieser Entscheidung nie. Zum einen hatte ich in meiner Kindheit durchaus Tiere gehabt, zum anderen lebten wir mitten in der Stadt, in einer für Tiere absolut ungeeigneten Dachwohnung. Nun arbeitete mein Mann in einer Einrichtung für psychisch Kranke, die idyllisch im Westerwald lag. Den ganzen Beitrag lesen »

24. Januar 2007

Meine erste Katze
Autor: Sabine Kern

ChesterDie Ankunft
Zehn Jahre war ich alt. Meine Liebe galt Pferden, Hunden und irgendwann danach allen anderen Tieren. Was ich bis dahin hatte, waren fremde Tiere und Papas Bienen. Also beschäftigte ich mich damit, fremde Hunde Gassi zu führen, über Weidezäune zu klettern und mich in Ställe zu schleichen. Bis es eines Abends bei uns an der Tür klingelte. Meine Cousine stand mit einem Pappkarton in der Hand vor der Tür. Den ganzen Beitrag lesen »


podcats Service
Schlagworte
Archive
Service
Katzenbilder
    Katzen auf Hiddensee (24) - Herausgegeben am 17. September 2006
    Katzen auf Hiddensee
    Tschibo und Melba (66) - Herausgegeben am 30. April 2006
    Tschibo und Melba
    Mallorca Katzen (102) - Herausgegeben am 12. April 2006
    Katzen auf Mallorca
    Felix (58) - Herausgegeben am 20. February 2006
    podCats Cats (90) - Herausgegeben am 31. December 2002
    podCats Cats
    Anne Pöttgen (12) - Herausgegeben am 22. February 2002
    Bilder von Anne Pöttgen
    Weiße Taube (310) - Herausgegeben am
    Seite 1 of 1